Zwischenwelt – Taaffeite

Kurzbeschreibung ( Rezension „Wernerlei“ )

Nehmen Sie sich ein paar Stunden Zeit für das Buch. Denn wenn Sie es anfangen zu lesen, legen Sie es garantiert nicht mehr aus der Hand. Ein mit viel Fantasie und enormen Hintergrundwissen geschriebenes Buch. Die Geschichte ist gut durchdacht und sehr glaubhaft niedergeschrieben. Man kann gar nicht glauben, dass es ein Erstlingswerk ist. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen.

Buchrückseite

Robert entdeckt, dass Taaffeite, das sind extrem seltene Edelsteine, im Zusammenhang mit Bergkristallen und Sonnenbestrahlung das Raum-Zeit-Gefüge verändern. Dabei entsteht ein Energiefeld, das als Tor zu Zwischen- Parallelwelten und auch als unerschöpfliche Energiequelle genutzt werden kann. Roberts Neugier siegt über die Warnungen seines Schutzengels und er betritt eine ihm fremde Welt. Bald wird ihm klar, dass er in einen mörderischen Krieg zwischen einer weisen außerirdischen Ordnungsmacht und einheimischen Terroristen geraten ist …